Drucken

Elektrolumineszenz-Folie / Leuchtfolie


linie
Die Elektrolumineszenz-Folie (kurz EL-Folie)
ist eine extrem flache Leuchtfolie. Hierbei befinden sich wie bei einem Kondensator Phosphorpartikel zwischen zwei Elektroden. Das Anlegen der Wechselspannung an die Elektroden erzeugt ein elektrisches Feld das über dem Phosphor liegt, und diesen zur Lichtabgabe anregt.

el_folie

Vielfältigkeit zeichnet die EL-Folie aus
Je nach Anforderung kann eine partielle Ausleuchtung sowie eine Flächenausleuchtung durch unsere eigene Herstellung der EL-Folie in unserer hauseigenen Siebdruckerei realisiert werden.

Link_Pfeil Herstellungsprozess der EL-Folie




EL-Leuchtkörper sind Kaltlichtquellen
und geben nahezu keine Wärme ab. Sie können bei Spannungen zwischen 40V und 240V sowie Frequenzen zwischen 50Hz und 10 kHz betrieben werden.


Die Vorteile der EL-Folie

linie

sehr flach (ca. 0,2 mm, kann in Folientastaturen integriert werden!)

flexibles Material (kann gebogen werden)

geringer Stromverbrauch (bei 110V/400Hz ca. 0,15 mA ohne Inverter)

geringe Wärmeabstrahlung (ca. 1°C über Umgebungstemperatur)

extrem robust, vibrations-und schockbeständig

weiches monochromatisches Licht (Hintergrundbeleuchtung von Displays)

Anwendungsgebiete der Leuchtfolie

linie

Hintergrundbeleuchtung von Folientastaturen und LCD's

Als Leuchtfolie für Instrumentenbeleuchtung

Leuchtfolie in Not- oder Nachtlampen

Leuchtfolien als Leuchtflächen, in Blinkleuchten als Verkaufsfördermittel